News

Menschenskinder 2018

2710 Euro als Spende für den guten Zweck des Vereins „Menschenskinder“ brachten 54 Teilnehmerinnen beim elften Turnier für die gute Sache zusammen.
Die Teilnehmerzahl fiel in diesem Jahr etwas geringer aus. Schuld war vor allem der Umstand, dass bei der insgesamt ja meteorologisch sehr guten Saison, ausgerechnet am 06. September Regenwetter angesagt war. Da gab es natürlich einige Absagen.

Menschenskinder 2018 Saal Internet

Ganz so schlimm wie befürchtet wurde es dann nicht. Nass wurden zwar alle, aber die Durchnässung bis auf die Haut blieb zum Glück aus. Auch wenn es in diesem Jahr ungewohnt ist, müssen alle Golferinnen und Golfer ein wenig Wasser von oben nun einmal abkönnen. Vor allem, wenn es für einen guten Zweck auf die Piste geht.

Das sahen auch die Damen so und waren nach einer angemessenen Pause zwecks Duschen und Umziehen bester Laune. Das Roastbeaf mit Bratkartoffeln, das die Gastronomie Birk servierte, hob die Stimmung noch, denn es war nach allgemeiner Auffassung einfach nur lecker.
Nach dem Essen ging es dann an die Siegerehrung.

Gespielt wurde ein Vierer Auswahldrive und das war eine gute Wahl, denn alle Spielerinnen hatten – unabhängig vom Ergebnis – eine Menge Spaß. Barbara Trösken, die ja immer persönlich für die Aktion „Menschenskinder“ in vorderster Front steht, hatte sich etwas Besonderes einfallen lassen.

Sie gab Ausdrucke mit Zahlen an ausgewählte Personen aus und gruppierte sie so, dass sie die Spendensumme abbildeten. Eine witzige Idee, vor allem, weil die kleinen Plakate sofort einer Zweitverwendung zugeführt wurden. Denn die Personen, die eine der ersten Zahlen in die Höhe hielten, hatten auch gleich ihre Platzierung im Wettspiel in der Hand – wovon sie in dem Moment allerdings nichts wussten.

Damit also zu den Ergebnissen.

Menschenskinder 2018 Sührer Mariani InternetMenschenskinder 2018 Prekelt InternetMenschenskinder 2018 Rumberg Gallhoff Internet

Platz 1 belegten Daniela Sührer zusammen mit Marina Mariani. 40 Netto waren das Maß der Dinge. Platz 2 und 3 brachten 38 Nettopunkte ins Clubhaus. Hier musste der Computer entscheiden und der setzte die Paarung Monika Präkelt/Christiane Gerken auf Platz 2, Michaela Rumburg und Beate Gallhoff mussten sich mit Platz 3 begnügen. Allerdindgs hatte man nicht den Eindruck, dass die beiden damit ein ernstes Problem hatten.

Menschenskinder2018 Holthaus Oppermann Internet

Als Vierte wurden auch noch Gabi Holthaus und Uschi Oppermann geehrt. Hier standen 37 Nettopunkte zu Buche.

Der Zweck des Vereins „Menschenskinder“ dürfte in den letzten Jahren ausführlich genug dargelegt sein. Hier nur so viel: Die Unterstützung für Eltern behinderter Kinder ist nach wie vor dringend nötig. Die Eltern brauchen einfach Entlastung. Seien wir froh, dass die Eltern die Bürde tragen und sich um die Kinder kümmern. Einfach ist das sicher nicht über die Jahre.

Menschenskinder 2018 Organisatoren Internet

Jetzt hat „Menschenskinder“ ein neues Projekt angeschoben und umgesetzt. Eine Ferienfreizeit soll den behinderten Kindern eine sorgenfreie Zeit bescheren, den Eltern ein wenig Luft zum Durchatmen verschaffen. Das ist auch ein toller Ansatz!

Dr. Michael Küpper

v.i.S.d.P. Bochumer GC. Verwendung Bild und Text nur mit ausdrücklicher Genehmigung.

 

news white
sekretariat white

Log in

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere die Cookies auf dieser Seite.