News

Radio Bochum schickt Gewinner - Schnupperkurs für die Hörer

Einige Wochen hat Radio Bochum über den Bochumer Golfclub berichtet und den Hörern die Gelegenheit gegeben, sich für einen kostenlosen Schnupperkurs zu bewerben. Am Samstag (26. Mai) war es nun soweit.

8 Teilnehmer waren ausgewählt worden und versammelten sich am Mittag auf der Terrasse. Den Teilnehmern konnte man die Neugier auf eine völlig neue Situation förmlich ansehen. Aber auch die Freude auf das zweistündige Programm war ihnen anzusehen.

Studiobesuch 20 05 2018 02Netz

Erst am Pfingstsonntag zuvor waren Ralf Pütter und Justus Ockenfels noch im Studio von Radio Bochum gewesen und hatten über Golf, Golfclub und Sport Rede und Antwort gestanden. Nicht jeder war über die Pfingsttage in Bochum, aber wer mag, kann sich die Frühstücksrunde auch jetzt noch anhören: RADIO-Frühstück mit Ralf und Justus

Schnupperkus01 Netz

Ralf Pütter konnte in der Einführung also nahtlos an das Radiofrühstück anschließen. Die wirklich ambitionierten Teilnehmer stellten sich vor und dann ging es auch schon zur Sache. Erste Station war natürlich das Übungsgrün, denn der Zugang geht Neulingen bekanntlich am leichtesten von der Hand. So einen Putter (oder so ähnlich) hatte schließlich jeder schon einmal beim Minigolf in der Hand. Dass damit die Gemeinsamkeiten aber auch schon zu Ende sind, wird dann schnell klar.

Schnupperkus02 Netz

Allerdings, und auch das muss gesagt werden, stellten sich die Schnupperkurser durchaus talentiert an und versenkten durchaus auch lange Putts, an denen wir erfahrenen Golfer gelegentlich scheitern. Da gibt es Potential. Und der Spaß an der Sache war allen anzumerken.

Schnupperkus03 Netz

Irgendwann ging es dann nach oben, um kurzes und langes Spiel zu probieren. Das war natürlich echtes Neuland für die Hörer von Radio Bochum, aber wer kennt das nicht aus eigener Erfahrung, obwohl wir schon länger dabei sind. Redakteurin Sandra Peter war mit ihrem Mikrofon natürlich immer dabei und konnte nicht genug O-Töne einfangen.

Bunker

Neu war den Probanden natürlich besonders, dass wir uns – der eine mehr, der andere weniger – immer wieder mit Bunkern und Sand auseinandersetzen müssen. Aber auch das muss geschnuppert werden. Und im langen Spiel wurde es natürlich besonders anspruchsvoll. Naja, wem sagt man das.

Nach den Strapazen an heißen Frühsommertag gab es dann noch Erfrischungen und Waffeln zur Stärkung. Der Bochumer Golfclub konnte sich sicher gut präsentieren und vielleicht finden ja einige der Kursteilnehmer den Weg in den Club. Wäre ja schön.

Vielen Dank auf jeden Fall an Radio Bochum, allen voran Katja Leistenschneider und Sandra Peter, für dieses besondere Experiment. Vielleicht lässt sich das ja sogar wiederholen. Spaß hat es allen Beteiligten jedenfalls gemacht.

Dr. Michael Küpper

© Dr. Michael Küpper/Bochumer GC. Verwendung Bild und Text nur mit ausdrücklicher Genehen.migung.

 

facebook white
news white
sekretariat white

Log in

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere die Cookies auf dieser Seite.