News

Bochum ist erste Klasse - AK 50 spielt 1. Bundesliga

Bochum hat wieder einen Club, der in der ersten Liga spielt und damit DAS Aushängeschild der Stadt ist: Den Bochumer Golfclub. Denn die Herren der AK 50 haben es tatsächlich geschafft und am 12. und 13. August den Aufstieg in die erste Bundesliga der Deutschen Mannschaftes Meisterschaften perfekt gemacht. Bochum gehört also nun wieder zur Beletage im Sport.
Die Fahrkarte in die oberste Liga lösten Dirk Behrendt, Wolfgang Koch, Matthias Rudolph, Christian Schabram, Thomas Schimetzek und Ulrich Schulte mit Kapitän Manfred Nagel. Detlef Dransfeld und Dirk Thomas waren als Ersatzspieler dabei Gerd Butzeck war eigens für Caddieaufgaben angereist.

Die Bedingungen, den Aufstieg zu schaffen, waren nicht ganz einfach. Der Platz des GC Bad Salzdetfurth bei Hildesheim hatte, wie die ganze Region, unter den katastrophalen Regenfällen im Juli derartig gelitten, dass der eigentliche Spieltag verlegt werden musste. Nicht einmal die Anfahrt war damals möglich.

Das war nun ein wenig besser, mit Betonung auf "ein wenig“. Denn Schlamm war immer noch das beherrschende Thema und der Platz noch keineswegs komplett wiederhergestellt. Die back nine waren noch immer unbespielbar und so mussten die Löcher 1 bis 9 eben jeweils zweimal absolviert werden. Gegen so etwas ist man machtlos.
Aufstiegsmannschaft BL1 2017 02
Am Samstag wurden klassische Vierer gespielt. Drei Paarungen traten an, zwei gelangten in die Wertung. Und schon vor Beginn des Turniers war klar, dass der Berliner Golf- und Landclub Semlin am See e.V. der härteste Konkurrent bezüglich Aufstieg in Liga 1 sein würde. Hier wurde dann auch das erste Ausrufungszeichen gesetzt, denn Ulrich Schulte und Thomas Schimetzek brachten eine stolze 7 über PAR ins Clubhaus. Christian Schabram und Dirk Behrendt konnten das noch toppen. 3 über PAR war das Ergebnis, was den Berlinern am Samstag wohl schon einige Nerven raubte und den Bochumern einen Tagesvorsprung von 7 Schlägen bescherte.

Am Sonntag wurden dann sechs Einzel mit einem Streicher ausgetragen. Und da gilt es schließlich, einen Vorsprung zu verteidigen. Sieben Schläge hören sich gut an, sind aber bekanntlich schneller verloren als erspielt. Aber die Truppe um Manfred Nagel meisterte das souverän. Christian Schabram und Ulrich Schulte spielten mit jeweils 2 über PAR die besten Tagesergebnisse und die anderen lösten ihre Aufgaben solide. Unter dem Strich standen am Sonntag Abend 11 Schläge Vorsprung und der Aufstieg in die erste Liga der DMM zu Buche.

Die geschlossene Mannschaftsleistung, die gute Stimmung und der Zusammenhalt im Team sind neben der unbändigen Aufstiegsfreude für Spielführer Wolfgang Koch besonders besonders zu würdigen: „Die Männer machen das alles auf eigene Kosten, investieren Zeit und Geld und alles für das Ziel, den Bochumer Golfclub bestmöglich zu vertreten. Jetzt sind wir in der höchsten deutschen Spielklasse der DMM und das haben alle zusammen hinbekommen.“

Lobende Worte von allen Seiten auch für „Manni“ Nagel, der als nicht spielender Mannschaftscaptain alles organisierte, den Spielern den Rücken frei hielt und so das Amt bestens interpretierte.

Wir gratulieren allen Beteiligten zu diesem Erfolg, den viele sicher nicht für möglich gehalten haben und wünschen der Mannschaft im kommenden Jahr, dass sie die Position in der Oberklasse des Deutschen Golfsports im kommenden Jahr konsolidieren kann.

Dr. Michael Küpper

© Dr. Michael Küpper/Bochumer GC. Verwendung Bild und Text nur mit ausdrücklicher Genehmigung.

Ergebnisse Aufstieg Liga1

facebook white
news white
sekretariat white

Log in

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere die Cookies auf dieser Seite.