News

Die Null muss stehen - After Work Turnier

Das Motto ist den meisten hinlänglich durch den Fußball bekannt und gewinnt ja bald wieder an Bedeutung. Bedeutung hatte sie aber schon beim After Work Turnier am 8. Juni – allerdings in gänzlich anderer Weise.

Denn da hatten sich drei Herren zusammen gefunden, die 2018 einen runden Geburtstag feierten bzw. noch feiern. Die Idee war, dass sich diejenigen, die in einem Jahr eine Null an der zweiten Stelle der Anzahl der Lebensjahre vorfinden, doch einfach mal zusammentun könnten und ein After Work Turnier zu sponsern.

Terrasse08062018
Gesagt, getan. Schon war das Turnier unter der Zahl „210“ aus der Taufe gehoben. Thomas Glatzel, Gerhard Pfortje und Frank Pöting fackelten nicht lange und sorgten für Getränke, auf die Jubiläumsjahre anzustoßen, und für ein üppiges Schnitzel-, Bratkartoffel- und Salatbuffet, das die 41 Teilnehmer beim besten Willen nicht zur Gänze vernichten konnten. Außerdem gab es „Ankerkraut“-Teegeschenke, die natürlich ebenfalls dankbar angenommen wurden.

Startzeit war diesmal bereits um 16:30, so dass genug Zeit blieb, nachher in dem lauen Frühsommerabend mit den Jubilaren zu feiern. Da das Wetter mitspielte, entwickelte sich logischerweise ein schöner, geselliger Abend. Und das war ja Zweck der Übung.
So standen die sportlichen Resultate diesmal nicht ganz im Vordergrund, konnten sich aber gleichwohl sehen lassen.

Wortmann08062018Angelika Wortmann erspielte auf den 9 neun Löchern 12 Bruttopunkte und konnte damit die Klasse für sich entscheiden.
Busold 08062018
Nettoklasse A (bis 27,0) gewann Johannes Busold mit 19 Nettopunkten im Stechen vor Bettina Sieberg. Dritter mit 18 Nettopunkten wurde einer der Sponsoren, nämlich Thomas Glatzel.
Hörmann08062018
Ein Stechen gab es auch in der Nettoklasse B. Dr. Rolf-Dieter Hörmann machte hier das Rennen vor Hannah Immecke, beide mit 22 Nettopunkten. 21 Punkte brachten Prof. Harald Klein auf Rang 3. Die erreichten Unterspielungen lösten hier besonders große Freude aus.

Außerdem gab es noch zwei Nearest to the pin Wertungen, die Rafaela Küpper und noch einmal Dr. Rolf-Dieter Hörmann ergattern konnten.
Pöting Glatzel Altmann Portje 08062018f
Das Sponsorenturnier „runder Jubilare“ war eine tolle Initiative und findet vielleicht ja Nachahmer. Eines merkte man am Freitag Abend jedenfalls deutlich: Es herrschte wieder eine ganz besondere Atmosphäre, die viele auch lange auf der Terrasse des Clubhauses hielt.

Dafür und für den Einsatz den Jubilaren unser ganz herzlicher Dank und natürlich herzliche Glückwünsche zu den runden Geburtstagen und alles Gute für die nächsten 10 Jahre. Dann gratulieren wir natürlich wieder.

Dr. Michael Küpper

© Dr. Michael Küpper/Bochumer GC. Verwendung Bild und Text nur mit ausdrücklicher Genehmigung.

 

facebook white
news white
sekretariat white

Log in