News

Kreuzfahrt ins Golfglück – Ralf Pütter auf der MS Europa

44 Golfer gingen unter der Leitung unseres Headpros Ralf Pütter am 7. November an Bord der MS Europa. Sie spielten den 17. MS Europa Golf Cup 2017 aus. Golf & Cruise ist das Reisemotto.
Die Reise führte die Gruppe von Nizza nach Teneriffa. 6 Golfplätze in Frankreich, Spanien und Marokko standen auf dem Programm. Ein schönes Herbstprogramm, keine Frage. Da bleiben die grauen, deutschen Novembertage an Land zurück.

An den Anlegestellen ging es auf den Platz, ganz klar. Die Auswahl der Plätze erfolgte natürlich nach Qualitätskriterien, aber auch unter dem Gesichtspunkt, dass sie sich in Hafennähe befinden. Die Wege will man auch kurz halten und nicht stundenlang durchs Land kutschen.

Golfplatz

Aber auch bei den sogenannten Seetagen musste auf Golf nicht verzichten, denn hier machte Ralf Pütter seinen ureigenen Job. Die MS Europa verfügt über eine Golf-Trainingsanlage und hier konnte Ralf dann mit Tipps, Schwungkontrollen und Übungen das Golfspiel der Teilnehmer verbessern, bis es auf den nächsten Platz ging.

Teilnehmer

Sicherlich waren alle Teilnehmer der Meinung, dass die Golfkreuzfahrt viel zu kurz war, als sie am 20. November wieder von Bord gingen. Aber da gibt es ja Abhilfe.

Schiff Intext

Ralf Pütter ist für weitere Fahrten auf den fünf Sterne Plus bewerteten Schiffen MS Europa und MS Europa 2 in den Jahren 2018,2019 und 2020 bereits erneut eingeplant. Darauf kann man sich ja jetzt schon einstellen. Für Interessenten hat Ralf sicher schon weitere Informationen.

Auf dem Gruppenfoto vrnl: Kapitän Olaf Hartmann, PGA Pro Andre Sallmann, Damen Brutto Siegerin Anna Elsner, Herren Brutto Sieger Sepp Maier, PGA Pro Ralf Pütter und Bord PGA Pro John Semple

Dr. Michael Küpper

© Dr. Michael Küpper/Bochumer GC. Verwendung Bild und Text nur mit ausdrücklicher Genehmigung.

 

facebook white
news white
sekretariat white

Log in