News

Neuer Kurzplatz - Der beste Einstieg ins Spiel

Ein Kurzplatz in Bochum? Auf der ehemaligen Driving Range wurde jetzt tatsächlich ein 3-Loch-Platz eingerichtet, der vor allem für unsere jüngsten Nachwuchsgolfer gedacht ist, aber auch für Spielanfänger, die sich an Spielsituationen gewöhnen können.
Platz

Natürlich ist das Spielareal immer noch auch ein Übungsareal. Allerdings hat die Jugend hier klar Vorrang. Wenn die Kinder auftauchen und ein Turnier spielen, müssen alle anderen das Feld räumen. Das dürfte nicht schwer fallen. Irgendwo müssen die Kids schließlich Erfahrungen sammeln und auf dem Platz wären sie ganz sicher immer irgendwie im Weg.

Einweisung

Jetzt haben sie ihren eigenen Übungskurs und können auf den neuen drei Löchern ordentlich üben, damit das später auf dem Platz auch klappt.

Regeln

Dass die Einweihung an einem Freitag, den 13. im Oktober erfolgte, ist sicher kein schlechtes Omen. Zwar war alles noch etwas provisorisch, es gibt zum Beispiel noch keine echten Tees und auf dem großen Grün müsste man auch noch Flaggen mit Lochnummern einsetzen, aber das Prinzip stimmt. Der Rest lässt sich nachbessern.

Minis

Die Kinder und Jugendlichen hatten jedenfalls Spaß.Die Besseren waren erwartungsgemäß zu lang, die Bälle rollten über das Grün hinaus. Aber die Jüngsten hatten sichtlich Spaß an ihrem eigenen Parcour.

Justus Hajo

Denn, wenn man sieben, acht oder neun Jahre alt ist, wollen auch 100 Meter erst einmal überwunden werden. Der ein oder andere weiß, wovon die Rede ist.

Abschlag Kinder

Und nach dem Turnier gab es noch Bratwurst mit Brötchen. Danke an alle, die sich engagiert haben. Aber der Nachweis ist erbracht: wir kriegen immer irgendetwas hin.

Dr. Michael Küpper

© Dr. Michael Küpper/Bochumer GC. Verwendung Bild und Text nur mit ausdrücklicher Genehmigung.

 

facebook white
news white
sekretariat white

Log in