News

Pink Ribbon - Die Hühner sind los

Das Charity-Turnier zugunsten von Pink Ribbon, der originär in den USA beheimateten Organisation, die sich der Aufklärung über Brustkrebs verschrieben hat, gehört mittlerweile zum festen Turnierkalender der Damen. Auch in diesem Jahr konnten wieder Spenden gesammelt werden, die helfen werden, im Kampf gegen Brustkrebs weiter voran zu kommen.

2014 brachte die damalige Ladies-Captain Andrea Meurer das Turnier nach Bochum und seitdem wird es von den Damen gut angenommen. In diesem Jahr kamen dem Wettspiel die Sommerferien etwas in die Quere, denn mit 37 Spielerinnen war „Pink Ribbon“ zwar gut, aber nicht sensationell besetzt. Immerhin kamen aber trotzdem stolze 570 Euro für den guten Zweck zusammen.

Das Turnier war geprägt von ziemlich starken Winden und nicht alle Bälle fanden ihr Ziel bzw die vorgesehenen Landezonen. Da war es kein Wunder, dass Unterspielungen rar waren. Und die Wiedereingewöhnung an die Grüns nach der Pflegewoche verhinderte ganz sicher auch den ein oder anderen besseren Score.

HuehnerUnterspielen konnten sich Michaela Rumberg als Gruppensiegerin in Nettoklasse C mit 37 Punkten und Mette Rosenbach in Nettoklasse A, die 39 Punkte erspielen konnte. Das war für Mette Rosenbach natürlich auch der Bruttogewinn. Die Nettowertung ging damit an Rita Steinau, die 34 Punkte ins Clubhaus bringen konnte und sich außerdem den Sonderpreis Nearest to the Pin an Bahn 11 sicherte. Netto B, ebenfalls mit 34 Punkten erspielte sich Gerda Schweinsberg. Beate Gallhoff schaffte den längsten Drive auf Bahn 8.

Und wie es bei Pink Ribbon üblich ist, war die namengebende Farbe auch auf Platz und Terrasse vorherrschend. In diesem Jahr machten zusätzlich zwei Gäste von sich reden. Zwei rosafarbene Deko-Hühner zierten zunächst die Front des Clubhauses und wurden später für das Gruppenfoto liebevoll in die Schar der Spielerinnen integriert. Der Spruch von Hühnern mit Hühnern auf dem Bild konnte natürlich nicht auf sich warten lassen und die Damen bewiesen allesamt jede Menge Selbstironie.

Deko02Damit war die gute Laune gesichert und das Turnier konnte bei bester Stimmung auf der Terrasse zu Ende gehen. Renate Knälmann und Christiane Gerken hatten im Clubhaus und auf der Terrasse liebevoll dekoriert. Man weiß ja nie, ob das Wetter hält. Vielen Dank dafür. Das sah wirklich sehr schön aus. Und der Dank geht natürlich auch an alle Damen, die dafür gesorgt haben, dass Pink Ribbon auch 2017 eine ordentliche Spende in Empfang nehmen kann.

Dr. Michael Küpper

Gruppe Titel© Dr. Michael Küpper/Bochumer GC. Verwendung Bild und Text nur mit ausdrücklicher Genehmigung.

facebook white
news white
sekretariat white

Log in