News

Wir für Euch - Vorstandsturnier 2017

Das Vorstandsturnier „Wir für Euch“ ist eines der beliebtesten Turnierformate im Wettspielkalender. 2016 gab es dieses Turnier ja nicht, stattdessen fand das tolle Turnier zugunsten von Fee Stienemeier statt. Am 15. Juni, dem Fronleichnamstag, war es in diesem Jahr aber wieder soweit und 120 Spielerinnen und Spieler hatten zur vorgabewirksamen Runde gemeldet.

Vorstandsturnier 2017 KentEin solches Starterfeld über den Platz zu bekommen ist allein schon immer eine Herausforderung und es hat gerade so hingehauen. Dass es hinten vor der Abendveranstaltung etwas eng wurde, lag nicht an der Logisitik, sondern am Wetter. Denn während weitestgehend bei herrlichem Sommerwetter gegolft werden konnte, schlich sich doch eine Unwetterfront ein, die am späten Nachmittag über den Platz hinweg zog und zu einer knapp halbstündigen Unterbrechung zwang. Diese Zeit fehlte natürlich hinten, aber alle Flights kamen schließlich regulär ins Clubhaus. Da machte die Verzögerung dann nicht viel aus.

Bis zu diesem Wettereinbruch aber herrschte erstklassiges, wenn auch sehr warmes Wetter und der bzw die ein oder andere hatte mit den klimatischen Bedingungen durchaus zu kämpfen. Der Stimmung tat dies aber keinen Abbruch. Die war einfach bestens und dazu trugen natürlich die Wir-für-Euch-Aktionen des Vorstandes erheblich bei.

Es ging los mit einem ungewöhnlichen Tee-Off-Geschenk, das stilgerecht von Starterin Iris Ockenfels ausgegeben wurde. Die Vorstandsmitglieder hatten am Vorabend Papiertütchen mit Süßigkeiten fertiggemacht. Die meisten Golfer kennen so etwas noch aus ihrer Jugend, wenn sie sich am Büdchen nach der Schule für einen Groschen oder einen ähnlich schwindelerregend hohen Betrag mit Leckereien eindeckten. Entsprechend groß war die Begeisterung insbesondere dann, wenn bei der Durchsuchung der Wundertüten verloren geglaubte Süßigkeiten entdeckt wurden. Schaumgummimäuse und „Colabomben“ feierten fröhliche Auferstehung.
Vorstandsturnier 2017 Halfround01Vorstandsturnier 2017 Halfround
Da man aber mit solchen Tütchen nicht weit kommt, wurde die Versorgung auch anderweitig gesichert. Jaqueline und Präsident Dieter Portmann hatten das Halfround-Buffet in ihrer Obhut und das hatte für jeden Geschmack etwas zu bieten. Liebhaber süßer Sachen kamen ebenso auf ihre Kosten wie Anhänger herzhafter Snacks. Von Kuchen bis Frikadellen über Obstspießchen und Pizzaschnecken war für jede und jeden etwas dabei.
Vorstandsturnier 2017 Koch
Natürlich konnten die Leckereien je nach Gusto von passenden Getränken begleitet werden. Von Kaffee über schnödes Wasser, Biere mit und ohne Alkohol bis zu Prosecco wartete so ziemlich alles auf die Aktiven, was man sich auf einer Runde wünscht. Bei den angenehm sommerlichen Temperaturen standen Kaltgetränke natürlich besonders hoch im Kurs und gern wurde kurzerhand auch noch ein kleiner Vorrat für unterwegs ins Bag gesteckt – Kaffee und Prosecco mal ausgenommen.

Vorstandsturnier 2017 KnappDas war allerdings nicht zwingend notwendig, denn was wäre das Vorstandsturnier, wenn man nicht auch während der Runde die Aufmerksamkeit der Vorstandsmitglieder genießen dürfte. Endres Knapp, Wolfgang Koch und Angela Moshage waren während der ganzen Spielzeit unterwegs und versorgten die Spieler immer wieder mit kalten Getränken und Eiswasser, in dem man die Handtücher wieder auffrischen konnte. Vor allem auf den unteren neun Löchern half diese Versorgung vielen über die Runde. Den einen bauten die Getränke noch einmal auf, um eine gute Runde über die Distanz zu bringen, der andere gönnte sich schon einmal ein kühles Bierchen unterwegs, weil die Runde ohnehin nicht mehr, dafür aber die Stimmung umso besser zu retten war.

Vorstandsturnier 2017 Welcome Bahn18 03Vorstandsturnier 2017 Welcome Bahn18Vorstandsturnier 2017 Welcome Bahn18 02Glücklich das Grün der 18 im Visier warteten dann auch schon wieder Welcome-Getränke (natürlich bis zum letzten Flight!), ein Schlägerputzservice
Vorstandsturnier 2017 Schlaegerwaesche Ockenfelsund am Clubhaus dann frische Waffeln mit Puderzucker und Erdbeer-Rhabarber oder roter Grütze, die Johanna und Jochen Beyer, Sylke Knapp und Angela Moshage mit großem Erfolg feilboten.

Vorstandsturnier 2017 Waffeln01Vorstandsturnier 2017 Waffeln02Vom Fleisch fallen musste also nun wirklich niemand.

Für 19:00 Uhr war dann die Abendveranstaltung angesetzt und zur allgemeinen Begeisterung hatte sich das Wetter zu diesem Zeitpunkt sich schon wieder so weit gebessert, dass Siegerehrung und gemeinsames Abendessen auf der Terrasse bei schönstem Sonnenschein stattfinden konnten. Ein Abend im Clubhaus hätte zu diesem Sommertag auch irgendwie nicht richtig gepasst.

Vorstandsturnier 2017 TerrasseSo aber war es perfekt.

Ebenso gut wie die Rahmenbedingungen bei der Siegerehrung waren auch viele Ergebnisse, die nun verkündet und prämiert wurden. Bei einem so großen Starterfeld waren natürlich drei Nettoklassen und die Bruttowertungen zu küren, dazu kamen natürlich noch Nearest to the pin und die obligatorischen Longest Drives.

Bei den Sonderwertungen war wenig überraschend, dass Christian Schabram den Longest Drive der Herren für sich verbuchen konnte. Dass aber Gabriele Holthaus an Bahn 8 den Drive der Damen für sich entscheiden konnte, freute sie besonders. Wer auf Jana Steinau in dieser Wertung getippt hatte, konnte sie trotzdem bei einer Sonderwertung begrüßen, denn sie sicherte sich den Preis für die beste Annäherung auf Bahn 11 im Damenfeld, während dies Stefan Diestelmann ebendort für die Herren gelang.
Vorstandsturnier 2017 Netto C Psarski
Dass die Golfer nicht nur wirklich gute Versorgungs-, sondern auch Platzbedingungen vorfanden, zeigten dann die Ergebnisse der Spielklassen. In der Nettoklasse C (ab Hcp 21,5) konnte sich Andrea Psarski den ersten Preis sichern. 43 Nettopunkte musste sie dafür spielen, denn die Zweitplatzierte Elke Döring war ihr mit 41 Punkten, Jürgen Moshage auf Platz 3 mit 38 Nettopunkten auf den Fersen. Mit Renate Bühner und Nils Bittner waren außerdem zwei weitere Unterspielungen zu vermelden.
Vorstandsturnier 2017 Netto B Schreiber Joerg
Auch in der Nettoklasse B musste man sich ordentlich ins Zeug legen. Jörg Schreiber brachte in dieser Klasse üppige und nicht selbstverständliche 43 Punkte ins Clubhaus und machte nicht nur einen großen Satz aufs Podium, sondern auch im Handicap. Rosel Faber mit 36 und Claudia Klönne mit 35 Punkten belegten Rang zwei und drei.
Vorstandsturnier 2017 Netto A Duessel
In der Nettoklasse A hatten die Damen die Nase vorn. Ingrid Düssel und Angelika Neveling konnten je 39 Punkte verbuchen. Ingrid Düssel belegte nach Stechen Platz eins und war außer sich vor Freude. Platz 3 belegte (wg. Doppelpreisausschluss) Ingo Schreiber, der mit 37 Nettopunkten ebenfalls eine Unterspielung verbuchen konnte wie die Nachplatzierten Stefan Diestelmann und Thiago Siekmann.
Vorstandsturnier 2017 Brutto02
In der Königsklasse kam es vielleicht nicht personell zu Überraschungen, aber die Ergebnisse ließen mehr als aufhorchen. Jana Steinau gewann die Bruttowertung der Damen mit einer PAR-Runde und wer glaubte, das sei nicht zu toppen, musste sich von Christian Schabram eines Besseren belehren lassen, der die Runde 2 unter PAR spielte und nun mit Handicap 0,6 an der Scratch-Marke schnuppert. Jana Steinau leistete dann den größten Teil der Bruttorede und betonte im Namen aller, welch gelungener Golftag zu verbuchen sei.

Vorstandsturnier 2017 Brutto01 TitelDem war nicht viel hinzuzufügen, außer, dass nun das Buffet eröffnet sei, was Wolfgang Koch dann zur Freude aller bekannt gab. Dem Grillgut und den Salaten wurde so ausgiebig zugesprochen, dass Außenstehende wohl kaum auf die Idee gekommen wären, dass ja alle bereits den ganzen Tag über reichlich versorgt worden waren.

Bleibt als Fazit, dass sich alle richtig ins Zeug gelegt haben. Die Golferinnen und Golfer bei der Jagd nach Brutto- und Nettopunkten, das Sekretariat bei der Logistik und der gesamte Vorstand dabei, allen Teilnehmern einen besonderen Golftag zu bereiten. Das ist wirklich gelungen. Vielen Dank noch einmal für die Mühen und die ganze Zeit, die niemand sieht, die aber immer investiert werden muss, wenn man etwas Besonderes auf die Beine stellen möchte.

Dr. Michael Küpper

facebook white
news white
sekretariat white

Log in