News

Förderverein mit neuem Vorstand

Kaum zu glauben. Unseren Förderverein für die Bochumer Golfjugend gibt es schon zwei Jahre. In diesen zwei Jahren hat der Vorstand zum einen dafür gesorgt, dass der Förderverein sich etablieren und natürlich, dass die Jugend richtig gut unterstützt werden konnte. Jetzt hat der Förderverein einen neuen Vorstand.
 

Ob neue Trikots oder das Trainingslager für den Aufstieg in die höchste Spielklasse in NRW - der Förderverein hat sich in nur zwei Jahren zu einem unverzichtbaren Instrument der Jugendarbeit gemausert. Größtenteils lief die die Arbeit ohne großes Aufsehen im Hintergrund ab, aber das ist bei erfolgreicher Arbeit ja auch am besten so. Nun haben sich zwei Mitglieder des Vorstandes aus der Arbeit verabschiedet.

Sigrun Rösner, die neben der Arbeit als Schatzmeisterin auch immer für die Verbreitung von Informationen gesorgt hat, nahm aus persönlichen Gründen Abschied vom Amt. Und Endres Knapp, der vor zwei Jahren zum Präsidenten gewählt wurde, hat inzwischen als Schatzmeister des Golfclubs genug anderes um die Ohren. Also war es Zeit für einen Wachwechsel, der am 20. März vollzogen wurde.

Neuer Präsident des Fördervereins ist Andreas Busch. Eine gute Wahl, denn mit Emma und Paul sind die eigenen Sprösslinge Teil des Bochumer Jugendprogramms. Er ist also ganz nah am Thema und kann einschätzen, was Kinder und Jugendliche wirklich brauchen. Neue Schatzmeisterin ist Sylke Knapp. Auch sie ist mit ihren Söhnen Justin und Fabio in der Jugendarbeit verwurzelt. Dr. Thomas Ockenfels bleibt als Schriftführer im Amt und Dr. Jochen Beyer wurde als Kassenprüfer ebenfalls im Amt bestätigt. Alexandra Hülsmann wird auch in Zukunft das Team von Seiten des Sekretariats unterstützen.

Beste Voraussetzungen also, dass das neue Team des Fördervereins den erfolgreichen Start des ersten Vorstandes mit demselben Erfolg weiter führt und in der kommenden Amtsperiode bestimmt für das ein oder andere Highlight sorgen wird.

Sigrun Rösner und Endres Knapp sei an dieser Stelle ausdrücklich für ihr Engagement in der Aufbauzeit des Fördervereins gedankt, der mit ihrer Arbeit zu einem unverzichtbaren Instrument der Jugendarbeit geworden ist. Und dem neuen Vorstand natürlich alles Gute für die nächsten drei Jahre. Wir können uns auf interessante Initiativen freuen.


Dr. Michael Küpper

facebook white
news white
sekretariat white

Log in